Musikschule > Aktuell

Jazz im Schaufenster: "Insul"

29.09.2017 21:00

Auf einer einsamen Insel einfach nur Musik machen.

Gelegentlich überkommt einen diese von Fernweh geprägte Vorstellung und man verfällt ins Träumen. Dabei haben sich vor etwa drei Jahren auch die vier Musikern von INSUL kennengelernt. Seitdem verbringen sie jedoch die meiste Zeit in Berlin und Leipzig und schätzen daran das, was auf keiner einsamen Insel zu finden ist: eine Vielfalt von Menschen in ihrer Umgebung.

Ihr Debütalbum „von Freunden“ handelt von eben diesen verschiedenen inspirierenden Personen und Gegebenheiten mit ihnen. Die Melodien entstehen dabei aus spontanen Impulsen und werden immer weiter verfeinert, die Improvisationen dienen zum genaueren Zeichnen der Charakterzüge. Mit dem Moment jedes erklungenen Tones ändern sich die Bilder der Menschen – mit der Entwicklung der Musiker ihr Blick auf sie.

Während sich die so entstandenen Stücke des Gitarristen Bertram Burkert durch einen stetig zirkulierenden Puls auszeichnen, gehen die Kompositionen Jonas Timms nur langsam auf, tanzen dann aber manchmal hinaus in die Welt. Anders sein Teilzeitverwandter Fabian Timm, dessen Werke so anmuten als waren es Schilderungen eines Beobachters am Fenster, die getriebene Welt draußen beschreibend. Geerdet gibt Schlagzeuger Lukas Akintaya durch seine klaren, zusätzlich aber harmonisch unkonventionellen Themen eine wichtige Zutat hinzu. Trotz dieses Reichtums an Spektren liegt der Schwerpunkt auf dem Wohlklang der vier Instrumente miteinander. Gemeinsam lassen sie Komplexes vertraut klingen und malen Einfachheiten farbenfroh aus.

Bertram Burkert - Gitarre Jonas Timm - Piano Fabian Timm - Kontrabass Lukas Akintaya - Schlagzeug 


Am Freitag, den 29. September geht die Walsroder Jazzreihe in die nächste Runde. Ein junges Jazzensemble aus Berlin gastiert dabei zum ersten Mal in Walsrode. Konzertbeginn: 21 Uhr // Einlass: Ab 20 Uhr. 

Zurück