Musikschule > Aktuell

Jazz im Schaufenster: Doppelkonzert

22.10.2016 21:00

In einem Doppelkonzert präsentiert die Walsroder Musikschule Nicolaus, Wiesenstraße 16, am Sonnabend, 22. Oktober, in der Reihe „Jazz im Schaufenster“ das „Ilja Weigel Trio“ und das „Conrad Schwenke Quartett“. Die Veranstaltung beginnt um 21 Uhr. 
Das „Ilja Weigel Trio“ mit Ilja Weigel (Piano), Michael Haupt (Bass) und Julian Nicolaus (Drums) spielt hauptsächlich Kompositionen des Bandleaders Ilja Weigel, die sich durch eine schöne Melodik und Tonmalerei auszeichnen. In seinen Stücken nimmt er Bezug auf die Natur, präsentiert sie durch seine eigene, individuell empfundene Sicht. Die zweite Quelle seiner Kompositionen ist seine dichterische Wahrnehmung der eigenen Innenwelt. Eine weitere Inspiration sind Gemälde, welche er vertont. Seine Stücke verklären und idealisieren die alltägliche Wirklichkeit, welche zur Kunst wird. In seinem Jazztrio gelingt ihm mit Hilfe seiner Mitmusiker eine tolle Symbiose zwischen klassisch beeinflussten Kompositionen und der Improvisationen im Stil des modernen Jazz. 
Beim „Conrad Schwenke Quartett“ verbinden die Kompositionen des Pianisten Conrad Schwenke 
harmonische Abenteuer und kraftvolle Unisono-Parts mit lyrischen und anmutigen Melodien. Das Quartett nimmt sein Publikum mit auf eine Reise durch treibende Rhythmen und einfühlsame Balladen. Voller Spielfreude 
schaffen die vier Musiker - Conrad Schwenke (Piano), Simon Wallach (Gitarre), Michael Bohn (Bass) und Julian Nicolaus (Drums) - dadurch einen spannungsgeladenen Sound, der sich in virtuosen Soli entlädt.

Zurück